SanitätsdienstSanitätsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Sanitätsdienst

###Sanitätsdienst in der Allianz Arena während der Corona Pandemie###

Desöfteren haben wir bereits Bilder von Sanitätsdiensten bei Geisterspielen veröffentlicht. Doch wie genau hat sich eigentlich unsere Arbeit verändert? Für wen sind wir zuständig und welche neuen Auflagen müssen wir beachten?

⚽ Bei normalen Punkte und K.O. Spielen vor Corona war die Allianz Arena so gut wie immer ausverkauft. Da bei der Masse an Fans auch immer wieder etwas passieren kann, arbeiteten meist ca 100 ehrenamtliche Helfer aus verschiedenen Bereitschaften zusammen, um eine schnelle medizinische Versorgung gewähren zu können. Auch unsere Bereitschaft war stets mit einer Wachmannschaft von mind. 7 Helfer*innen vor Ort. Diese Wachdienste fallen nun aber durch die Geisterspiele weg und es wird nur noch ein Spielfeldtrupp bestehend aus 4 Helfern benötigt, um im Ernstfall verletze Spieler vom Platz zu tragen.

⚽ Ein Spielfeldtrupp besteht dabei immer aus einem Truppführer, gekennzeichnet durch eine orangene Weste, einem med. Verantwortlichen und zwei weiteren med. ausgebildeten Helfern. Zusätzlich begleitet auch ein Arzt des Roten Kreuzes den Trupp.

⚽ Um auch unsere eigene Sicherheit zu wahren, gilt dabei auch für uns: Abstand zueinander halten, Mund-Nasen-Schutz tragen und Hygieneregeln einhalten. Dabei rückt auch die stete Desinfektion von Gerät und Mann, die immer wichtig ist, nochmal mehr in den Vordergrund. So hoffen wir, dass wir euch einen guten kleinen Einblick geben konnten in unsere Arbeit bei Geisterspielen.

Eure Bereitschaft Pasing

### Sanitätsdienst Sommer in der Stadt ###

Seit Ende Juli sind wir jedes Wochenende beim Sanitätsdienst im Sommer in der Stadt im südlichen Olympiapark vor Ort. Wir kümmern uns in diesem Rahmen um die sanitätsdienstliche Absicherungen. Immer wieder kommt es vor, dass sich Personen verletzen, von Wespen gestochen werden oder Kreislaufprobleme bei dem schönen Wetter bekommen. Und immer wenn etwas passiert, sind wir zur Stelle. Meistens können die Patient*innen nach kurzer Behandlung in unserem Sanitätscontainer wieder nach Hause entlassen werden, in selteneren Fällen müssen sie aber auch zur Weiterbehandlung ins Krankenhaus. Wir hoffen ihr bleibt gesund und könnt das restliche Wochenende noch freudig genießen, vielleicht trifft man sich ja auch noch beim Sommer in der Stadt.

Bleibt gesund,

Eure Bereitschaft Pasing

119233189_766412377235854_8395475786779947652_n.jpg